Bausteine
Software GmbH.
© Dataflex Software GmbH. 2017
Dataflex Software
Professionelle Softwarelösungen für den  Glasbereich Kompetent - Persönlich mit Sicherheit und Verantwortung
Aktuelles
Softwarelösungen für Klein- und Mittelbetriebe Von der einfachen Einplatzlösung bis hin zu umfangreichen Mehrplatzlösungen mit Geschäftstellenanbindung. Kaufmännische, organisatorische & technische Aufgaben zusammengefasst unter einem Dach.
Reparaturen, Neuverglasungen Isolierglas, Bauglas, ESG, VSG, GGA Kanten Schleifen, Polieren, Facetten Auftragsbearbeitung Angebot bis Rechnung Kunden-, Kontakteverwaltung Preis-, Artikelverwaltung weiterlesen…
Ab 1.Januar 2016 gilt in Österreich die Registrierkassenpflicht! Spätestens dann müssen Sie Ihre Barverkäufe im Rahmen der Bestimmungen dafür abwickeln. Newsletter Registrierkassenpflicht Mit DFXPOS unserer “Point Of Sale” Lösung für Ihre Auftragsbearbeitung sind Sie auf der sicheren Seite und erledigen Ihre Barverkäufe ganz nebenbei!
Vollständige Integration in Ihre Auftragsbearbeitung Als eigener POS Kassenarbeitsplatz verbunden mit der Fakturierung Und/oder Abrufbar als “Barverkauf” direkt in der Fakturierung  
Zeichnen Sie ihre Skizzen dort wo diese am besten aufgehoben sind. Nämlich direkt in Ihren Arbeitsblättern! Veranschaulichen Sie Ihren Kunden einfach worum es geht. Sichern Sie Ihre Aufträge mit einer bildlichen Darstellung und der Angabe von Bestellmaßen ab und verwenden Sie DFXCad als universelle Lösung für alle Visualisierung direkt in Ihrem Arbeitsblatt.
Abrufbar als CAD Position direkt in Ihrer Auftragsbearbeitung Auch standalone abrufbar, für schnelles Zeichnen zwischendurch Optimierte Bedienung für das Zeichnen im Glasbereich
In Österreich werden ab 1. Januar 2015 Rechnungen die Sie schriftlich an den Bund einbringen nicht mehr akzeptiert. Diese Rechnungen gelten als nicht eingebracht und werden somit auch nicht bezahlt! Ab diesem Zeitpunkt gelten Rechnungen nur mehr dann als eingebracht, wenn diese in elektronischer Form online übermittelt werden. Ab der Version 8.5 können Rechnungen in der vorgeschriebenen Form erstellt und an den Bund gesendet werden. Kunden mit gültiger Wartungsvereinbarung erhalten rechtzeitig ein kostenloses Update auf Version 8.5. Unser Kundendienst unterstützt Sie beim Einstellen der erforderlichen Stammdaten und beim erstmaligen Hochladen einer Rechnung an eine dem Bund unterstellte Behörde bzw. Firma.
Kleingewerbetreibende, Dienstleister, Ärzte, Therapeuten und alle die eine professionelle und kompakte Lösung für Ihre Barverkaufsgeschäfte suchen, wählen MyDFXPos. MyDFXPos garantiert Ihnen die einfache und schnelle Abrechnung Ihrer Barbelege mit der Sicherheit, allen gesetzlichen Anforderungen an den Barverkauf auch über das Jahr 2016 hinaus zu erfüllen. Ob als integrierte Softwarelösung auf Ihrem PC oder als eigenständiger Kassenarbeitsplatz mit Tablet oder Touch Screen, MyDFXPos paßt sich Ihren Bedürfnissen an.
Registrierkassenpflicht
Zeichnen & Multimedia
eRechnungen
MyDFXPos
Sie nutzen unsere Registrierkassenlösung DFXPos? Dann fehlt nur mehr ein Baustein um allen Anforderungen der Registrierkassenpflicht gerecht zu werden. Zum aktuellen Zeitpunkt muß bis 31.3.2017 Ihre Registrierkassa aktiviert werden! Mit der Aktivierung sind dann alle Anforderungen zur RKSV erfüllt. Was geschieht bei der Aktivierung? Die Sicherheitseinrichtung muß am Client oder Server installiert werden. Der RK Chip muß mit Ihren Unternehmensdaten zertifiziert werden. Das Zertifikat muß am RK Chip installiert werden. Die Registrierkassa muß über Ihr FinanzOnline Konto beim Finanzamt angemeldet werden. Ein Startbeleg muß erstellt werden und an das Finanzamt geschickt werden. Was müssen Sie tun? Im einfachsten Fall nehmen Sie einfach unseren Aktivierungsservice in Anspruch. Mit diesem Service erhalten Sie neben der Installation &  Aktivierung auch eine Einweisung zum laufenden Betrieb, Tipps zur Sicherung der RKDB und Informationen zum Verhalten bei Prüfungen oder beim Ausfall der Registrierkassa.   Wir sind aktuell dabei ein kostengünstiges VorOrt Angebot für unsere Kunden zu kalkulieren. Wenn Sie die Aktivierung selbst vornehmen möchten, erhalten Sie die Sicherheitseinrichtung auf dem Postweg zugesandt. In diesem Fall bitten wir Sie die Installation der Sicherheitseinrichtung von Ihrem Systemadministrator durchführen zu lassen.
Registrierkassen Sicherheitsverordnung RKSV Bis spätestens 31.3.2017